Ostfriesen Zeitung 15.7.2015

ZGO 10.7.2012 - Von Monika Bogena
Bagband - Gleich zweimal wird in diesem Sommer bei der Mühle in Bagband gefeiert. Anlass ist der 200. Geburtstag der Kornwindmühle, die noch voll funktionsfähig ist und vom Mühlenverein Bagband betreut wird. Während der Mühlenverein einen Festakt im August plant, lädt das „Mühlenhof“-Restaurant schon am kommenden Wochenende zu einem Hobby- und Kunsthandwerkermarkt ein.

Wie Mühlenvereinsvorsitzender Berthold Gerdes und Schriftführer Focke Gronewold berichteten, beginne das Mühlenfest des Vereins am Sonnabend, 11. August, mit dem traditionellen Brotbacken. Das gibt es grundsätzlich jedes zweite Wochenende in den Monaten Mai bis September. Für den Empfang am Abend werde ein Festzelt vor der Mühle aufgebaut. Der Festakt mit geladenen Gästen startet um 18 Uhr. Den unterhaltsamen Teil bestreitet der Shanty-Chor Moordorf. „Es soll ein gemütliches Beisammensein werden“, so Gronewold.

Am Sonntag, 12. August, ist ab 10 Uhr ein Gottesdienst in der Mühle und im Zelt davor. Es wirken der Posaunenchor und der Chor Overandum aus Bagband mit. Gegen Mittag gibt es laut Berthold Gerdes eine Erbsensuppe. Danach beginnen Spiele ohne Grenzen, an denen Hobbymannschaften teilnehmen können. Am Nachmittag spielen auch die Jagdhornbläser des Hegerings Großefehn-Wiesmoor. Vor Ort sind ferner der Astronomieclub Ostfriesland aus Zwischenbergen und der Bikerclub Strackholt, der Dorfrundfahrten mit Quads anbietet.

Heimatblatt 6.6.2008

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.